Schau auf dich, schau auf mich. So schützen wir uns.

Liebe Pfarrmitglieder!

Schau auf dich, schau auf mich. So schützen wir uns“,
so lautet die aktuelle Infokampagne unserer Bundesregierung.

Diesem Aufruf wollen wir uns als Kirche vor Ort – als Pfarre Großhöflein – gerne anschließen.

Das heißt konkret:

  • Alle öffentlichen Gottesdienste sind bis auf weiteres abgesagt. Die Kirchen bleiben für das persönliche Gebet geöffnet. Allerdings sind wir jetzt mehr denn je dazu eingeladen, das Gebet in unseren Familien – zu Hause, als Hauskirche zu pflegen.
  • Pfarrer Damian feiert unter Ausschluss der Öffentlichkeit für seine Pfarren die Heilige Messe.
    Vergelt’s Gott dafür!
  • Taufen, kirchliche Hochzeiten müssen verschoben werden. Kirchliche Beerdingungen dürfen lediglich im Familienkreis ohne Requiem stattfinden.
  • Sonstige kirchliche Veranstaltungen müssen abgesagt werden.
  • Den Johannesboten – unser Pfarrblatt – werden Sie zu einem späteren Zeitpunkt als gewohnt erhalten.

Im Moment scheint es, als würde die Welt Kopf stehen und irgendwie macht sich eine seltsame Unsicherheit breit. Niemand weiß, was uns morgen erwartet. Nicht einmal die Älteren unter uns, können sich an eine ähnliche Situation wie diese erinnern. Dennoch sind wir zuversichtlich, dass wir mit der DRINGEND ERFORDERLICHEN DISZIPLIN diese schlimme Situation schneller bewältigen. Vielleicht dürfen wir heuer zu Ostern die Auferstehung ganz besonders und bewusster erleben?
Wir wissen es leider nicht, aber das wünschen wir uns allen!

Bis dahin - bleibt gesund!
Ihr Pfarrer Damian und der Pfarrgemeinderat

 

Neues aus der Pfarre

Fußwallfahrt nach Mariazell

Save the date- 29. Juli bis 2. August 2020

Weiterlesen...